Monatswort August – September

Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Geschwister!

„Und sie waren täglich einmütig beieinander.“
(Apostelgeschichte 2, 46a)
Das müssen damals schöne Zeiten gewesen sein als es anfing mit den ersten christlichen Gemeinden! Da lebten sie noch „einmütig“ beieinander! Diese Auffassung allerdings ist eine sehr einseitige Sicht der Dinge. Wenn von den ersten Christen die Rede ist, denken wir an ein Ideal des Zusammenlebens wie hier in der Apostelgeschichte. Das war aber keineswegs die damalige Realität. Denn bereits im ersten Korintherbrief warnt der Apostel Paulus vor Spaltungen in der Gemeinde, die sich an Personen entzünden. „Ich ermahne euch aber, Brüder und Schwestern, im Namen unseres Herrn Jesus Christus, dass ihr alle mit einer Stimme redet; und lasst keine Spaltungen unter euch sein, sondern haltet aneinander fest in einem Sinn und in einer Meinung.“ (1. Korinther 1,10) weiter lesen

Der aktuelle Bote als PDF

Die nächsten Gottesdienste

Samstag, 25.09.

14:00 Uhr
St. Petri Senst
Taufgottesdienst

Sonntag, 26.09.

17. Sonntag nach Trinitatis

10:00 Uhr
St. Johannes Buko
Sonntagsandacht
10:30 Uhr
St. Nicolai Coswig
Gottesdienst zur Jubelkonfirmation

Samstag, 02.10.

14:30 Uhr
Martinskirche Wörpen
Andacht zum Dorffest
18:05 Uhr
St. Nicolai Coswig
Ruach-Gebet (Weitere Informationen siehe „Nachrichten“)

Sonntag, 03.10.

09:00 Uhr
St. Johannes Griebo
Gottesdienst
10:30 Uhr
Komturei-Kirche Buro
Erntedankgottesdienst

weitere Gottesdienste

Die nächsten Termine

Mittwoch, 22.09.

14:00 Uhr
St. Nicolai Coswig
Frauenkreis

Sonntag, 26.09.

19:00 Uhr
St. Nicolai Coswig
Orgelnacht (weitere Informationen siehe „Kirchenmusik“)

weitere Veranstaltungen